Ihre Experten für Fördergelder / Fördermittel

Ghostwriting /Antragsservice  -  Seminare  -  Inhouse Workshops

 

Praxisseminar:

Entwicklung von gemeinnützigen Fördermittelprojekten



Mehr Fördergelder durch gut & erfolgreich geplante Fördermittelprojekte



Eigene Spielregeln ...

Fördergelder werden i.d.R. im Rahmen von Projekten vergeben.  Fördermittelprojekte haben jedoch ihre eigenen Spielregeln. 

Die Projektideen müssen daher an die Anforderungen des Fördermittelgebers individuell angepasst und „förderfähig“ gemacht werden. 


Praxis. Praxis. Praxis.
Wir halten uns mit der Theorie nicht lange auf. Das Know-how wird durch  Best-Practice-Beispiele & klare Handlungsempfehlungen vermittelt. Darüber hinaus machen Storytelling & praktische Übungen das Seminar spannend und intensivieren das Gelernte.





Inhalte des Fördermittelseminars

Das Tagesseminar vermittelt praktische Methoden der Projektentwicklung im Fördermittelbereich. 

Sie lernen:

  • die Tipps & Tricks des Projektmanagements kennen
  • wie Sie die Strukturen Ihrer Organisation nachhaltig optimieren (Institutional Readiness)
  • aus ihren Projektideen anhand eines sog. „Log-Frames“ erfolgreich ein förderfähiges & antragssicheres Projekt zu konzipieren
  • die Risiken im Projekt zu eliminieren 
  • den Umgang mit Projektpartnern 


 

 

Praktische Übungen.        Viele Beispiele.        Klärung individueller Fragen. 




Curriculum

Förderprojekte in der Praxis -  Einführung

  • Was konkret sind eigentlich Fördermittelprojekte? 
  • Welche Voraussetzungen müssen für eine Förderung erfüllt sein? 
  • Was unterscheidet die Förderprojekte von anderen Projekten? 
  • Wie erstelle ich sogenannte  „förderfähige“ Projekte?  

Fragen über Fragen, die in der Einführung detailliert erörtert werden.


Institutional Readiness - Ist die Organisation fit?
Verfügt die Organisation überhaupt über die notwendigen Strukturen um Fördermittel einzuwerben?

Die sog. „Institutional Readiness“ ist nicht nur eine notwendige Voraussetzung für den Erfolg der Förderprojekte, sondern erleichtert der Organisation auch das Leben in ihrer täglichen Arbeit.

Projektplanung mit dem Tool „LogFrame“
Durch die Definition von Zielen & die Formulierung von überprüfbaren Erfolgsindikatoren wird mittels eines sog. „Log-Frame“ die Projektidee mit Leben und förderrelevanten Fakten gefüllt.


Risikomanagement im Förderprojekt
„Der Glückliche ist der, der vorbereitet ist“. Um den Fördermittelgeber vom Antrag zu überzeugen, sollte man nichts dem Zufall zu überlassen und auf die wichtigsten Risiken im Fördermittelprojekt vorbereitet sein.

 
Partner im Fördermittelprojekt – Social Due Diligence
„Mitgehangen – mitgefangen“ heißt es im Volksmund.
Da Fördermittelprojekte häufig gemeinsam mit anderen Organisationen durchgeführt werden, sollte die Wahl des „Partners“ nicht dem Zufall überlassen werden. Die Geldgelgeber achten sehr darauf mit „wem“ das Projekt durchgeführt wird. 





Termine / Orte :

28.11.2018  /  Köln  -  Deutsche Fördermittelakademie (Zollstockgürtel 59, 50969)



Zielgruppe:

Mitglieder, Mitarbeiter*innen oder ehrenamtlich engagierte Personen von Vereinen, gemeinnützigen Organisationen / Trägern, Verbänden oder sonstigen nicht nicht auf die Gewinnerzielung ausgerichteten Institutionen.



Unterlagen:

  • Original Power-Point-Präsentation 
  • Zahlreiche antragssichere Vorlagen aus der Praxis



Seminarleiter:

  • Unsere Seminarleiter sind zertifizierte und erfahrene Fördermittelprofis. Sie  beraten seit vielen Jahren Verbände, Organisationen und Vereine auf dem Gebiet der gemeinnützigen Fördergelder.
  • Zudem sind sie für verschiedene Verbände und Organisationen, wie z.B. für die IHK-Rheinhessen oder die Akademie des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, als Fördermittelexperten tätig.
  • Darüber hinaus beraten unsere Dozenten auch verschiedene Fördermittelgeber & Stiftungen bei der Konzeption von Fördermittelanträgen.




Kosten des Seminars:

  • Für das Tagesseminar "Entwicklung von gemeinnützigen Fördermittelprojekten" berechnen wir 
    nur 
    199,-
     EUR   pro Person inkl. Getränke & ausführlicher Tagungsunterlagen. 



Erfahrungsberichte ehemaliger Teilnehmer? 

Gerne!  Lesen Sie die Berichte / Bewertungen ehemaliger Teilnehmer im Original.
zu den Referenzen & Seminarbewertungen




Anmeldung zum Seminar: 

Melden Sie sich am besten Online an. Alternativ hierzu können Sie natürlich auch den den Seminarflyer einschließlich des Anmeldeformulars downloaden und es uns ausgefüllt per Fax, per Email oder per Post zukommen lassen. Unabhängig von der Form der Anmeldung erhalten Sie innerhalb von 48 Stunden nach Eingang eine Anmeldebestätigung mit ergänzenden Informationen zu diesem Fördermittelseminar.

zur Online-Anmeldung




Laden Sie sich sämtliche Informationen auch als PDF-Dokument herunter: 

Download Seminarflyer & Anmeldeformular
Entwicklung von gemeinnützigen Fördermittelprojekten.pdf (2.56MB)
Download Seminarflyer & Anmeldeformular
Entwicklung von gemeinnützigen Fördermittelprojekten.pdf (2.56MB)