Ihre Experten für Fördergelder / Fördermittel

Ghostwriting /Antragsservice  -  Seminare  -  Inhouse Workshops


Anmelde- und Teilnahmebedingungen
 


Für sämtliche entgeltpflichtigen Seminare und Ausbildungsgänge der Deutschen Fördermittelakademie gelten die nachstehenden Anmelde- und Teilnahmebedingungen sowie die entsprechende Datenschutzrichtlinie:

Es gelten folgende Teilnahmebeträge (zzgl der gültigen Mehrwertsteuer) einschließlich ausführlicher Tagungsunterlagen und Getränke:


Tagesseminare

  • Tagesseminar - Fördermittel für Vereine und gemeinnützige Organisationen:   € 199,-  pro Person
  • Tagesseminar - Antragsseminar zum Schreiben eines Förderantrags:  € 199,-  pro Person
  • Tagesseminar - Fördermittel  für  Kommunen und öffentliche Träger / Einrichtungen:   € 199,-  pro Person
  • Tagesseminar - Fördermittel  für  Schulen & sonstige Bildungsträger:   € 199,-  pro Person
  • Tagesseminar - Entwicklung von  gemeinnützigen Fördermittelprojekten (Non-Profit):   € 199,-  pro Person
  • Tagesseminar - Budgetierung & Abrechnung von gemeinnützigen  Fördergeldern:   € 199,-  pro Person


Zertifikatsausbildung "Projektmanager(in) für gemeinnützige Fördergelder (DFA)"

  • "Projektmanager(in)  für gemeinnützige Fördergelder"   € 599,-  pro Person

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie innerhalb von drei Werktagen per Email eine Teilnahmebestätigung. Diese begründet erst dann den rechtsverbindlichen Vertrag mit der Deutschen Fördermittelakademie, Zollstockgürtel 57 - 67, Haus 59/2, 50969 Köln (Veranstalter). 

Die Stornierung (nur schriftlich) ist bis acht Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich. Bei Eingang der Abmeldung bis vier Wochen vor Seminarbeginn sind 50 % der Seminargebühr zu entrichten. Bei einer späteren Abmeldung oder Nichterscheinen ist die volle Seminargebühr fällig. Die Anmeldung und die damit verbundene Teilnahme ist personenbezogen. Nur die in der Anmeldung genannten Personen sind ausdrücklich teilnahmeberechtigt. Ersatzteilnehmer müssen mindestens 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn schriftlich gemeldet und bestätigt werden.

Die bei der Anmeldung gemachten Angaben sind erforderlich für die Begründung und Durchführung des Vertrags über die Teilnahme am Seminar bzw. der Ausbildung sowie zu deren Abrechnung. Zudem werden die Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses genutzt, um die Teilnehmer*innen sporadisch postalisch oder per Email über thematisch zur Seminar- bzw. Ausbildungsteilnahme passende zukünftige Angebote der Deutschen Fördermittelakademie zu informieren. Sie können der Verwendung Ihrer Daten zu den genannten Zwecken jederzeit schriftlich - gerne per Email - widersprechen. 

Die Teilnahme sowie die An- und Abreise zum Seminar erfolgt auf eigene Gefahr. Für Personen-, Sach- und Vermögensschädigungen im Zusammenhang mit der Durchführung des Seminars übernimmt die Deutsche Fördermittelakademie keine Haftung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sollte das Seminar ausgebucht oder die Mindestteilnehmerzahl von fünf Personen nicht erreicht worden sein, werden Sie umgehend benachrichtigt und erhalten Ihre Teilnahmegebühren unmittelbar zurückerstattet.

Sollte aus wichtigen Gründen (z.B. Krankheit des Coaches oder der Ausfall der Bahnverbindung zum Seminarort) das Seminar ausfallen, wird es an einem späteren Termin nachgeholt. Ein Rückerstattungsanspruch der Seminargebühren ist in diesem Fall ausgeschlossen. Gemeinsam mit der  Anmeldebestätigung erhalten Sie sämtliche Daten und Informationen zur Veranstaltung.


Darüber hinaus gilt die folgende Datenschutzrichtlinie
> zur Datenschutzrichtlinie